Aktuelles vom Jungen-Fußball

U15-Junioren:

3. Platz Hallenbezirksmeisterschaft /

1. Platz WFV-Verbandsvorrunde

U13-Junioren:

2. Platz Hallenbezirksmeisterschaft /

4. Platz WFV-Verbandsvorrunde

Aktuelles vom Mädchen-Fußball

Hallenbezirksmeisterschaft:

U17-Juniorinnen: 4. Platz

U15-Juniorinnen: 1. Platz

U13-Juniorinnen: 2. Platz

U11-Juniorinnen: 2. Platz

Die nächsten Highlights

28.1.17 Futsal-Masters in Ötlingen

U17-Junioren ab 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

5.2.17

WFV-Sparkassen-Junior-Cup Vorrunde:

U13-Junioren

U15-Junioren

U13-Juniorinnen ab 10.00 Uhr in Bonlanden

U15-Juniorinnen ab 14.00 Uhr in Bonlanden


U15-Junioren stehen im WFV Landesfinale

Am vergangenen Sonntag zeigten C- Junioren erneut eine ganz starke Leistung. Nach dem Sieg in der Vorrunde gewannen die FCE- Jungs in Riedlingen auch ihre Zwischenrundengruppe des wfv - Sparkassen JuniorCups und zogen als Erster in die Endrunde ein. Gratulation an die Mannschaft und das Trainerteam Christian, Dimi und Momo zu diesem tollen Erfolg für den Esslinger Fußball. In einer sehr ausgeglichenen Gruppe war das Weiterkommen dieses Mal nicht so einfach und sicher wie noch in der Vorrunde. Nach dem 2:0- Sieg im Auftaktspiel gegen den SV Weingarten verloren die FCE- Jungs nach einer 1:0- Führung in einer hektischen Schlussphase das Spiels gegen den späteren Gruppenzweiten TSG Balingen noch mit 1:2. Nach dem 0:0 gegen den 1.FC Eislingen im dritten Spiel mussten die Esslinger ihre letzten beiden Spiele gewinnen, um sich sicher für die Runde der letzten acht Mannschaften zu qualifizieren. Im vorletzten Spiel gegen die TSG Neu-Ulm zeigten die insgesamt 10 FCE- Spieler wieder ihre Klasse und gewannen knapp aber verdient mit 1:0. Im letzten und entscheidenden Spiel gegen den SC Urbach gelang es den Jungs aus der alten Reichsstadt, die in den rot/weißen Ausweichtrikots gespielt haben, wieder auf den Punkt fit zu sein und ließen den Urbachern beim 2:0- Sieg keine Chance. Bereits morgen, am Sonntag, den 19. Februar, findet in der Wiesengrundhalle beim TSV Grafenau die wfv- Endrunde statt. Dort spielen dann die 8 Mannschaften in zwei Vierer- Gruppen mit anschließenden Finalspielen den Sieger aus. Der FC Esslingen spielt sein erstes Gruppenspiel um 13.54 Uhr gegen den FV Olympia Laupheim. Die weiteren Gegner sind dann der SV Zimmern und der TSV Frommern. In der anderen 4er- Gruppe treffen der VfL Nagold, der SSV Reutlingen, die TSG Balingen und der FSV Waiblingen aufeinander. Diese Endrundenspiele werden die bis dato größte Herausforderung für die Esslinger Jungs in diesem wfv- Sparkassen JuniorCup werden. Gleich, wie die Ergebnisse an diesem Sonntag auch sein mögen, das Erreichen dieser wfv- Hallenendrunde ist für den FC Esslingen und für den Esslinger Jugendfußball bereits ein überragender Erfolg. Und wer weiß, vielleicht wachsen die Jungs über sich hinaus, erreichen das Halbfinale und reden um die Meisterschaft ein gewichtiges Wörtchen mit!? In der nächsten Zwiebel gibt es darauf die Antwort.


U15-Juniorinnen: Hallenbezirksmeister

Am 22.1.17 war es endlich soweit: Die Mädchen des FC Esslingen holten den ersten Bezirksmeistertitel in der Geschichte des Esslinger Mädchenfußballs. Nachdem bereits die U17-Juniorinnen mit dem 4. Platz überzeugten, konnten die U13- und U11-Juniorinnen jeweils den 2. Platz für sich beanspruchen. Am Sonntag-Nachmittag im letzten Turnier wuchsen die U15-Juniorinnen über sich hinaus und holten den Hallenmeistertitel nach Esslingen. Im Siegerteam spielten:

Nina, Ella, Sofija, Almas, Helen, Celine, Nadine, Lotta, Nasib


Ausflug zum Europapark in Rust

Zum Abschluss unseres Projektes Mission Integration fuhren wir vom FC Esslingen alle gemeinsam am Sonntag, 30. Oktober in den Europapark nach Rust. Insgesamt nahmen 118 Spieler, Spielerinnen, Trainer, Betreuer und Eltern an diesem tollen Ausflug teil. Ein riesen Erlebnis und Belohnung für unseren Einsatz in den sozialen Projekten von Mission Integration.

Allen Beteiligten und Organisatoren herzlichen Dank für diese schönen gemeinsamen Ausflug.


VR-Cup:D-Juniorinnen im Landesfinale der bestern 4 Teams

Wer hätte das gedacht! Am letzten Sonntag übersprangen die D- Juniorinnen auch die dritte Hürde im Hallen VR- Cup. Die Esslinger Mädels gewannen ihre Zwischen-runde-Gruppe in Grünkraut und qualifizierten sich als Tabellenerster für die wfv- Endrunde mit den besten vier Mannschaften. Ein riesiger Erfolg für den Esslinger Mädchenfußball. Kommen doch alle Spielerinnen aus Esslingen, verteilt auf fast alle Esslinger Stadtteile. Mit drei Siegen und zwei Unentschieden erreichten die Mädchen 11 Punkte und ließen 5 Mannschaften hinter sich. Das Torverhältnis von 4:0 der Siegermannschaft zeigt die Schwierigkeiten und die Stärken der Esslingerinnen. Als einziges Team kein Gegentor und „nur“ 4 geschossene Tore in fünf Spielen. Das Tore schießen war allerdings für die anderen Mannschaften ein noch größeres Problem - besonders gegen den FC Esslingen mit seiner ganz starken Torspielerin Nina. Vor ihr eroberten Almas und Lena viele Bälle und waren überdies um einen gezielten Spielaufbau bemüht. Vorne schoss Helen die entscheidenden Tore und krönte damit ihre hervorragende Leistung. Die jüngste, die spielstarke E- Juniorin Lia klaute ebenfalls viele Bälle und spielte bereits wie eine alte. Selma und Annemarie waren im entscheiden letzten Spiel voll da und verhalfen so ihrer Mannschaft zum notwendigen 1:0- Sieg. Gratulation an die Mädchen aus Esslingen und an ihr Trainerteam Attila, Walter und Martin zu diesem einmaligen und historischen Erfolg. Bereits am kommenden Samstag findet in Ellwangen/Jagst die Endrunde im VR- Cup statt. Sie beginnt um 10.30 Uhr in der Rundsporthalle. Viertbeste Mannschaft sind die Esslinger D- Juniorinnen in diesem Wettbewerb bereits. Können sie sich noch weiter verbessern? Eine spannende Frage. Die Antwort gibt’s live in Ellwangen oder in der nächsten Zwiebel.


C-Jugend-Aufstieg Landesstaffel

Am letzten Samstag ereignete sich Historisches auf dem Sportplatz des SV Mettingen. Zum ersten Mal in der Geschichte des Juniorenfußballs in Esslingen ist eine C- Jugend- Mannschaft von der Bezirks- in die Landesstaffel aufgestiegen. Nach dem 1:0 im Hinspiel gewannen die Jungs aus der alten Reichsstadt auch das Rückspiel souverän mit 4:0. Der Gegner FC Normania Gmünd war in beiden Aufstiegsspielen klar unterlegen und gratulierte am Ende den Esslinger fair zu ihrem hochverdienten Aufstieg. Kompliment an die gesamte C-Juniorenmannschaft und an das Trainerteam Marko, Marin und Milanko zu diesem tollen und einmaligen Erfolg. Damit schaffte der FC Esslingen bereits in der vierten Saison seines Bestehens, dass eine seiner Mannschaften in die höchste württembergische Liga aufgestiegen ist. Das ist nicht zuletzt auch ein großer Erfolg für die 9 Esslinger Fußballvereine, die den FC Esslingen Ende 2011 gegründet haben. Ihre Rechnung ist voll aufgegangen: Beim FC Esslingen Mannschaften aufzubauen, die höherklassig Fußball spielen können und in deren Kader die meisten Spieler aus den Esslinger Mitgliedsvereinen stammen. Dies lässt sich am Beispiel der C- Junioren- Mannschaft eindrucksvoll zeigen: In diesem 28er Kader kommen 24 Spieler aus 6 verschiedenen Esslinger Fußballvereinen. Deswegen gilt der Dank auch den Trainern und Verantwortlichen dieser Esslinger Vereine. Haben sie doch bei den Esslinger Spielern in den Bambini, F- und E- Junioren die Grundlagen für ihren späteren Erfolg gelegt. Vielleicht gelingt es, die Termine der Heimspiele in der Landesstaffel so zu legen, dass sie sich mit den Terminen der Esslinger Vereine nicht überschneiden, so dass möglichst viele Esslinger im Eberhard-Bauer-Stadion ihre Esslinger C- Junioren-Mannschaft in ihrer Premierensaison in der Landesstaffel unterstützen können.


Bezirkspokalsieger D- und C-Junioren!

U13-Jungs feiern den 4. FCE-Pokalsieg in Serie!

Beim großen Pokalfinaltag am letzten Samstag in Donzdorf wurden in vier Altersklassen die Bezirkspokalsieger in Neckar-Fils ermittelt. In drei von diesen vier Finalspielen standen Mannschaften des FC Esslingen. Und zwei davon holten den Pokal. Die D- Junioren gewannen mit 2:0 gegen den 1.FC Eislingen und die C- Junioren schlugen den SC Geislingen mit 3:1 Toren. Dagegen verloren die A- Junioren ihr Finale mit 1:4 gegen den 1. Göppinger SV. Diese zwei Titel und die Finalteilnahme bedeuten einen weiteren großen Erfolg für den Esslinger Juniorenfußball. Gratulation an alle, die zu einem solchen Erfolg direkt oder indirekt beigetragen haben: Spieler, Trainer, Eltern und Verantwortliche des Vereins. Bei den B- Junioren gewann der 1. Göppinger SV gegen den VfL Kirchheim mit 2:1. Bei diesem, wie auch in den drei anderen Finalspielen standen also lauter Traditionsvereine, die seit Jahrzehnten im Junioren- und Erwachsenenfußball im Bezirk Neckar- Fils und auch auf Verbandsebene zu den stärksten gehören. Durch die aktuellen Pokalsiege und durch die überragenden Erfolge in der vergangenen Hallensaison hat der FC Esslingen gezeigt, dass er zu diesen württembergischen Top- Vereinen aufgeschlossen hat und nun ebenfalls zu den stärksten Vereinen im Bezirk gehört - bei den Jungs wie auch bei den Mädchen. Nach den Pfingstferien geht es dann bei allen Mannschaften in die entscheidende Phase um die Meisterschaft in den Bezirksstaffeln. Auch da haben liegen die D- und C- Junioren des FC Esslingen auf Meisterkurs.


Der Verein: Gemeinsam Erfolge feiern.

Beim FC Esslingen spielen talentierte Kinder und Jugendliche aus Esslingen und Umgebung modernen Fußball. Der FC Esslingen ist der Verein, der allen fußballbegeisterten Mädchen eine Heimat bietet. Die Jungen-Mannschaften spielen in der Bezirksstaffel. Ein qualifizierter Trainerstab schult die Jungen und Mäd­chen entsprechend den Erkenntnissen der Trainingslehre und formt Mann­schaften mit einer einheitlichen und modernen Spielphilosophie. Dabei bleiben die jungen Fußballerinnen und Fußballer in ihrem vertrauten sozialen Umfeld und werden vom Verein in ihrem schulischen Fortkommen und ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt.

Der FC Esslingen wurde von den neun Esslinger Fußballvereinen gegründet. Diese Gründungsmitglieder tragen diesen Modellverein und führen ihre Talente dem FC Esslingen zu. Der FC Esslingen bindet die Vereine in die Strategieentwicklung und Trainingsplanung ein.

Unterstützt wird der FC Esslingen von namhaften Sponsoren und der Stadt Esslingen am Neckar.

Der FC Esslingen ist ein Verein in Esslingen, der sich zu 100 Prozent auf Fußball konzentriert und stadtteilübergreifend als Talentschmiede dient. Als Modellverein ist Erfolg für den FC Esslingen unabdingbare Voraussetzung für seine weitere Entwicklung.



RESPEKT-Gemeinsam gegen Rassismus und Ausgrenzung



Drei erfolgreiche Jahre beim FC Esslingen

Der FC Esslingen zieht Bilanz:

Auch die dritte Saison konnte der FC Esslingen erfolgreich gestalten. Dabei ragt die Qualifikation der U13-Junioren für die Verbandsstaffel und den Spielen gegen die Mannschaften des VFB Stuttgart und den Stuttgarters Kickers heraus. Das Team belohnte sich zudem mit dem Sieg im Bezirkspokals im Endspiel gegen den SC Geislingen.

Mit einer starken Rückrunde sicherten sich die U15, U17 und die U19-Junioren vorzeitig den Klassenerhalt. Die U14-Junioren sicherten sich den Meistertitel in der Kreisstaffel 1.

Im Mädchenfußball sicherten sich die U19-Juniorinnen zum Abschluss ihrer Zeit beim FC Esslingen den Meistertitel in der überregionalen Bezirksstaffel. Seit dem Frühjahr 2015 sind wir auch wieder mit den U11-Juniorinnen im Spielbetrieb und konnten eine lernbegeisterte Truppe aufbauen.

Gemeinsam für den starken Jugendfußball in Esslingen!

FC Esslingen e.V.Katharinenstraße 21D-73728 Esslingen
Tel. 0711 35 20 02Fax 07 11 35 45 31info@fc-esslingen.de